Erste Bilder nach dem Anschlag Kabuls und der stark beschädigten deutschen Botschaft

Erste Bilder nach dem Anschlag Kabuls und der stark beschädigten deutschen Botschaft
Beschädigte Deutsche Botschaft nach dem Anschlag von Kabul, 31. Mai 2017.
Kurz nach 8:30 Uhr Ortszeit erschütterte eine starke Explosion die afghanische Hauptstadt nahe der deutschen Botschaft in Kabul. Der Anschlag wurde im dichten Morgenverkehr verübt, das Ziel war zunächst unklar. Tausende Menschen waren zur Zeit der Explosion auf dem Weg zur Arbeit.

80 Menschen sollen bereits bei dem Anschlag ums Leben gekommen sein. Das Botschaftsviertel gilt als sicherstes Viertel in Afghanistan. 

Außenminister Sigmar Gabriel bestätigte, dass ein afghanischer Sicherheitsbeamter der deutschen Botschaft in Kabul im Einsatz war und bei dem Angriff ums Leben kam. Mehrere Botschaftsmitarbeiter wurden laut Gabriel verletzt. 

Reaktion Sigmar Gabriels nach dem Angriff: 

Bilder der iranischen Botschaft, die bei dem Anschlag von Kabul schwer beschädigt wurde: 

Mehr lesen: Kabul: Deutsche Botschaft durch stark Anschlag beschädigt