icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Schweden blockt 14.000 Twitter-Accounts wegen Hate-Speech: Darunter Israel und Bill Gates

Schweden blockt 14.000 Twitter-Accounts wegen Hate-Speech: Darunter Israel und Bill Gates
Schweden hat massiv in die Meinungsfreiheit in den Sozialnetzwerken eingegriffen. Um die Verbreitung von Rassismus und Hass zu unterbinden, blockierte das Außenministerium 14.000 Twitter-Konten. Einige der Namen auf der Sperrliste überraschen.

Laut einer Abteilung des schwedischen Außenministeriums, stehen auf einer sogenannten Sperrliste internationale und schwedischen Accounts, die sich mit Quälerei, Drohungen, Hass und Aufhetzung gegen Migranten, Frauen und LGBTQ-Personen beschäftigen, sowie gegen Organisationen, die sich für menschliche Rechte einsetzen.

Auf der Liste finden sich unter anderem auch die Accounts der israelischen Botschaft und von Bill Gates. Das Schwedische Institut ist eine von der schwedischen Regierung finanzierte Organisation, dessen Ziel das Verständnis anderer Kulturen und die Förderung schwedischer Aktivitäten auf der Welt ist.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen