Giftgasangriff von Idlib: Mainstream stützt sich wieder auf zweifelhafte Quellen

Giftgasangriff von Idlib: Mainstream stützt sich wieder auf zweifelhafte Quellen
Nach dem gestrigen Giftgasangriff auf Zivilisten in der syrischen Stadt Idlib wurde der Fall vom Mainstream schnell für gelöst erklärt. Russische und syrische Jets sollen den Angriff geflogen haben. Doch wieder ist es die dubiose Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, die von London aus operiert und als Quelle herhalten muss. Wie glaubwürdig kann eine solche Berichterstattung sein?

Trends: # Krieg in Syrien
ForumVostok
MAKS 2017