icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nach dem Anschlag von St. Petersburg: Internationale Solidarität und False Flag-Vorwürfe

Nach dem Anschlag von St. Petersburg: Internationale Solidarität und False Flag-Vorwürfe
Passanten legen Blumen in der St. Petersburger Metro nieder.
Neben den Trauerbekundungen internationaler politischer Vertreter bekleckern sich vor allem US-Medien nicht mit Ruhm. Vor allem CNN gab Verschwörungstheorien Raum, die eine False Flag-Aktion hinter dem Anschlag vermuten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen