Satire Wars: NATO vermutet Destabilisierungsabsichten hinter russischem Humor

Satire Wars: NATO vermutet Destabilisierungsabsichten hinter russischem Humor
Dunkle Vermutung der NATO: Hat Satire etwa einen geheimen politischen Hintergrund? Alexander Masljukow vor beim KiWiN-Humor-Wettbewerb 1990
Die NATO beklagt sich über Spott und Comedy im russischen Fernsehen. Insgeheim dienen die humoristischen Einlagen den Interessen des Kremls und sind als Teil des russischen Propaganda- und Destablisierungskrieges gegen den Westen zu sehen. Ob die NATO-Analysten sich lediglich selbst als Satiriker ausprobieren wollten, konnte RT nicht in Erfahrung bringen.

ForumVostok