Die Unbekannte Flüchtlingskrise: Eine Million Ukrainer fliehen nach Russland

Die Unbekannte Flüchtlingskrise: Eine Million Ukrainer fliehen nach Russland
Formell gilt seit September 2015 in der Ostukraine eine Waffenruhe, dennoch kommt es immer wieder zu Zusammenstößen. Nach jüngsten UN-Angaben sind bei den Gefechten zwischen dem Kiew-treuen Militär und örtlichen Bürgermilizen bislang insgesamt fast 10.000 Menschen ums Leben gekommen. Der Konflikt hat neben der Flüchtlingskrise in Westeuropa eine kaum beachtete Flüchtlingskrise im Osten ausgelöst.

Als Folge des Krieges sind laut UN bereits eine Million Menschen aus der Ostukraine nach Russland geflohen. Hunderttausende Ukrainer haben Asyl in Russland beantragt. Die Flüchtlinge sind verzweifelt. Um sich ein besseres Bild von der Situation zu machen, besuchte RT Deutsch die russische Grenzstadt Belgorod. Die Einwohner heißen die Neuankömmlinge willkommen.

ForumVostok
MAKS 2017