Tolerante Linke gegen Trump: Notfalls mit Gewalt

Tolerante Linke gegen Trump: Notfalls mit Gewalt
Mit Militanz gegen Trump. Die Proteste gegen den neuen US-Präsidenten sind nicht immer gewaltfrei.
Die Anti-Trump-Proteste in den USA reißen nicht ab. Dabei kommt es auch immer wieder zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Polizisten und Demonstranten. RT-Reporter Caleb Maupin besuchte die Universität Berkeley und fragte Studenten, ob Gewalt ein legitimes Mittel im politischen Kampf sein kann. Nicht alle lehnten die zunehmende Militanz der Anti-Trump-Bewegung ab.

ForumVostok