Plünderungen und zerstörte Dörfer bei der Rückeroberung von Mossul

Plünderungen und zerstörte Dörfer bei der Rückeroberung von Mossul
Die von den USA unterstützten irakischen Streitkräfte haben während ihrer Offensive zur Rückeroberung der Stadt Mossul vom "Islamischen Staat" eine Reihe von Dörfern geplündert und zerstört. Das ist einem belastenden Bericht, der von Human Rights Watch veröffentlicht wurde, zu entnehmen.

Die Menschenrechtsorganisation gibt an, hunderte Häuser seien durch Sprengstoff und schweres Gerät zerstört und in Brand gesetzt worden.

ForumVostok
MAKS 2017