Alexander Neu zur Münchner Sicherheitskonferenz: „Keine Signale zur Entspannung“

Alexander Neu zur Münchner Sicherheitskonferenz: „Keine Signale zur Entspannung“
Der Verteidigungspolitische Sprecher der Fraktion Die Linke, Alexander Neu, bilanziert gegenüber RT Deutsch die Münchner Sicherheitskonferenz. Der Trend geht weiter in Richtung Konfrontation, fürchtet Neu. Er erklärt, warum der russische Außenminister Sergej Lawrow den Saal verließ.

ForumVostok