Menschenrechtsorganisation: "Großbritannien finanziert folternden Sicherheitsapparat in Bahrain"

Menschenrechtsorganisation: "Großbritannien finanziert folternden Sicherheitsapparat in Bahrain"
Straßenkampf in Bahrain.
Insgesamt fünf Millionen Pfund habe sich Großbritannien die Ausbildung von bahrainischen Justiz- und Sicherheitsbeamten kosten lassen. Ein fragwürdiges Sponsoring, angesichts von Misshandlungen und dokumentierter Folter durch die bahrainische Polizei.

RT hat im britischen Außenministerium nachgefragt und wollte wissen, wie sich die Zusammenarbeit mit Bahrain rechtfertigen lässt.