„Neusprech“ für Schweden – Staatsunternehmen schlägt Sprachreform für Migranten vor

„Neusprech“ für Schweden – Staatsunternehmen schlägt Sprachreform für Migranten vor
Ein schwedisches Staatsunternehmen sorgte für Aufruhr durch den Vorschlag, ein „neues Schwedisch“ zu entwickeln, damit sich Migranten leichter integrieren können. So sollen Dialekte und Akzente angeglichen werden. RT sammelte Stimmen zu dem Vorschlag.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen