icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Die Welt im Umbruch: Davos stellt sich auf eine neue Zeitrechnung ein

Die Welt im Umbruch: Davos stellt sich auf eine neue Zeitrechnung ein
Bis Freitag diskutieren etwa 3.000 Spitzenpolitiker, Wirtschaftsbosse und Wissenschaftler in dem Schweizer Wintersportort über Antworten auf politische, soziale und wirtschaftliche Probleme.

Das Weltwirtschaftsforum in den Bergen von Graubünden wurde 1971 gegründet und findet dieses Jahr zum 47. Mal statt.  Die von vielen Kritikern als elitär und überflüssig bezeichnete Veranstaltung sieht in den internationalen Entwicklungen des Vorjahres große Herausforderungen.

Der Brexit von Großbritannien und der Wahlsieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen beschäftigen die Teilnehmer des Forums. Es kündigt sich eine neue Zeitrechnung an.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen