Endlich: Ein russischer Hacker packt aus!

Endlich: Ein russischer Hacker packt aus!
Wenn es um die vermeintlichen russischen Hacks geht, wollen die US-Geheimdienste ihre Informationsquellen und Arbeitsmethoden gerne geheim halten. Deswegen gibt es im veröffentlichten Teil des Berichtes über angebliche russische Hacker keine Beweise.

Das erklärte der Sprecher des US-Außenministeriums, John Kirby, auch während einer Pressekonferenz. „Das wäre verantwortungslos gewesen, hätten sie solche Informationen publik gemacht“, so Kirby.

Doch jetzt kommt alles ans Licht! Ein russischer Hacker packt aus und liefert all die Beweise, die bis jetzt streng geheim waren. Russland muss sich warm anziehen!