Zukünftiger US-Außenminister tadelt Russland bietet aber gleichzeitig Partnerschaft an

Zukünftiger US-Außenminister tadelt Russland bietet aber gleichzeitig Partnerschaft an
Rex Tillerson wird der zukünftige Außenminister der USA in der Regierung von Präsident Donald Trump. Tillerson ist zurzeit noch Präsident und Geschäftsführer des Erdölkonzerns ExxonMobil und besitzt gute Beziehungen zu Russland.

Während einer über neun stündigen Anhörung im US-Senat äußerte sich der zukünftige Außenminister einerseits kritisch gegenüber der Politik Russlands, andererseits ließ er jedoch auch Raum für eine zukünftige Partnerschaft auf Augenhöhe.

Nach Tagen und Wochen der unablässigen Kritik aus Washington, kündigt sich eine ausgewogenere Beziehung zwischen den USA und Russland an.