Obamas Entscheidungen vor Abgang: Möglichst viel diplomatischen Schaden mit Moskau provozieren

Obamas Entscheidungen vor Abgang: Möglichst viel diplomatischen Schaden mit Moskau provozieren
Es ist eine der umfangreichsten Ausweisungen von Diplomaten aus den USA: 35 russische Staatsangestellte müssen mitsamt ihren Familien die Vereinigten Staaten verlassen, dabei gibt es weiterhin keine Belege für die Behauptung, Russland habe sich mit Cyberangriffen in den US-Wahlkampf eingemischt. Auch ein neuer FBI-Bericht kann keine Beweise liefern.

Die kommende Regierung von Donald Trump unterstützt die Entscheidung der Ausweisung nicht. Moskau behält sich vor, angemessene Vergeltungsmaßnahmen zu ergreifen.