icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Seltene Einstimmigkeit: UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution zu Aleppo

Seltene Einstimmigkeit: UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution zu Aleppo
Am Montag hat der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine Resolution verabschiedet, um die Evakuierung in Ost-Aleppo zu beobachten. Die Resolution soll den internationalen Beobachtern einen gesicherten und ungehinderten Zugang nach Ost-Aleppo ermöglichen.

RT-Reporter Murad Gazdiev zieht in diesem Zusammenhang Bilanz, wie sich der mediale und diplomatische Diskurs zu Syrien und der Rolle Moskaus sich wandelte. Von den „russischen Schlächtern“ die ein „Genozid“ am syrischen Volk verüben, bis zu den jüngsten Äußerungen der US-Botschafterin vor den Vereinten Nationen, Samantha Power, die plötzlich von einer „sehr konstruktive Zusammenarbeit mit unseren russischen Partnern" spricht. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen