Seltene Einstimmigkeit: UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution zu Aleppo

Seltene Einstimmigkeit: UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution zu Aleppo
Am Montag hat der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine Resolution verabschiedet, um die Evakuierung in Ost-Aleppo zu beobachten. Die Resolution soll den internationalen Beobachtern einen gesicherten und ungehinderten Zugang nach Ost-Aleppo ermöglichen.

RT-Reporter Murad Gazdiev zieht in diesem Zusammenhang Bilanz, wie sich der mediale und diplomatische Diskurs zu Syrien und der Rolle Moskaus sich wandelte. Von den „russischen Schlächtern“ die ein „Genozid“ am syrischen Volk verüben, bis zu den jüngsten Äußerungen der US-Botschafterin vor den Vereinten Nationen, Samantha Power, die plötzlich von einer „sehr konstruktive Zusammenarbeit mit unseren russischen Partnern" spricht. 

ForumVostok
MAKS 2017