icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wie mit Begriffen Politik gemacht wird: "Paranoia" zum Wort des Jahres gewählt

Wie mit Begriffen Politik gemacht wird: "Paranoia" zum Wort des Jahres gewählt
Die Universität in Cambridge. Das Cambridge Dictionary hat "Paranoia" zum Wort des Jahres erklärt.
Die Liste der Begriffe, mit denen Politik gemacht wird, wächst und wächst. Propaganda, postfaktisch und Hacker sind nur einige wenige Beispiele. Jetzt hat das Cambridge Dictionary sein Wort des Jahres gewählt: Paranoia. Die Kollegen aus Oxford hatten sich zuvor für "postfaktisch" entschieden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen