"Nicht ganz so herzlich": Beim Normandie-Format ging es auch um Syrien

"Nicht ganz so herzlich": Beim Normandie-Format ging es auch um Syrien
Die deutsche Bundeskanzlerin kündigte an, auf neue Sanktionen gegen Russland hinzuarbeiten. Der Grund: Europäische Staaten kritisieren den Militäreinsatz der Rusischen Förderation. Wladimir Putin zeigte sich indes gelassen. Wenn es keine Angriffe durch die vom Westen unterstützen Rebellen gebe, könnte Russland den Waffenstillstand verlängern.