icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Nicht ganz so herzlich": Beim Normandie-Format ging es auch um Syrien

"Nicht ganz so herzlich": Beim Normandie-Format ging es auch um Syrien
Die deutsche Bundeskanzlerin kündigte an, auf neue Sanktionen gegen Russland hinzuarbeiten. Der Grund: Europäische Staaten kritisieren den Militäreinsatz der Rusischen Förderation. Wladimir Putin zeigte sich indes gelassen. Wenn es keine Angriffe durch die vom Westen unterstützen Rebellen gebe, könnte Russland den Waffenstillstand verlängern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen