Friedensaktivist John Kerry - Das doppelzüngige Spiel der USA in Syrien

Hat seine friedliebende Seite entdeckt: US-Außenminister John Kerry.
Hat seine friedliebende Seite entdeckt: US-Außenminister John Kerry.
Vergessen sind der Vietnamkrieg, die Angriffe auf den Irak, Afghanistan oder Libyen. Für US-Außenminister John Kerry steht fest: Russland verantwortet in Syrien die größte humanitäre Katastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg. Doch Kerrys Propagandaspiel ist reichlich doppelzüngig.

Die USA selbst werfen alles in die Waagschale, um den Konflikt am Laufen zu halten, während Russland die weiterhin legitime Regierung Syriens unterstützt und im Einklang mit dem Völkerrecht agiert.