US-Medien fordern Pentagon auf, russische Regierungsserver zu hacken

US-Medien fordern Pentagon auf, russische Regierungsserver zu hacken
Nachdem US-amerikanische Nachrichtensender und Politiker Russland für die Leaks der DNC-Mails verantwortlich machten, fordern besonders scharfe Zungen in den USA nun Cyberangriffe seitens des Pentagons auf russische Regierungsserver. WikiLeaks-Gründer Julian Assange bezeichnet die Vorwürfe gegen Russland als Ablenkung vom Wahlbetrug zu Gunsten Hillary Clintons und betont, dass die Leakingplattform ihre Quellen nicht preisgibt.

Der ehemalige CIA-Analyst Ray McGovern erklärt gegenüber RT was hinter der Kampagne steckt.