Libyen: Der verdeckte Krieg des Westens

Libyer stehen bei einem abgeschossenen französischen Helikopter: Gestern gab die französische Regierung zu, dass ihre Spezialeinheiten in Libyen aktiv sind.
Libyer stehen bei einem abgeschossenen französischen Helikopter: Gestern gab die französische Regierung zu, dass ihre Spezialeinheiten in Libyen aktiv sind.
Frankreich räumt erstmals offiziell ein, dass Spezialeinheiten des Landes in Libyen aktiv sind. Schon seit Januar 2014 kämpfen verdeckte Militäreinheiten in dem nordafrikanischen Land. Chris Nineham bezeichnet den Einsatz als „unilaterale militärische Agression“. Aber es ist nicht nur Frankreich: Die USA, Großbritannien und Frankreich betreiben ein geheimes Netzwerk von Spezialoperationen im ganzen Mittleren Osten. RT zeigt die Details eines Krieges „außerhalb jeder Kontrolle“.