Briten im Irak-Krieg: Chilcot-Bericht spricht Blair schuldig

Briten im Irak-Krieg: Chilcot-Bericht spricht Blair schuldig
Hunderttausende Iraker wurden umgebracht, die gesamte Region ist zerstört. Britische Soldaten gaben ihr Leben für eine Lüge. Obwohl der gestern vorgestellte Chilcot-Report den ehemaligen britischen Premier in allen Punkten „schuldig“ sprach, wird er sich nicht vor Gericht verantworten. Unterschiedliche Standards für die Bürger und die Herrschenden bespricht Murad Gazdiev.