Tag des Sieges - Gedenken über die Grenzen hinweg

Tag des Sieges - Gedenken über die Grenzen hinweg
Millionen von Menschen feierten weltweit am 9. Mai den 71. Tag des Sieges. Doch nicht überall blieb es friedlich. In Kiew wurden Veteranen des Zweiten Weltkrieges von Neonazis attackiert. In Charkow im Nordosten der Ukraine wurden mindestens zwei Menschen verletzt als Nationalisten die Gedenkveranstaltung störten.

In den umkämpften Regionen der Ukraine, Donezk und Lugansk, versammelten sich Tausende auf zentralen Plätzen. In Berlin marschierten hunderte von Menschen friedlich vom Brandenburger Tor zum bis zum Sowjetischen Ehrenmal im Treptow Park.