Teaser: RT Dokumentation "WARUM?" zum Jahrestag des NATO-Angriffs auf Jugoslawien

Ein F-117 Stealth Fighter wirft seine tödliche Fracht über Belgrad ab
Ein F-117 Stealth Fighter wirft seine tödliche Fracht über Belgrad ab
Am 24. März 1999 startete die NATO unter deutscher Beteiligung ihre Angriffe auf Jugoslawien. Für viele Beobachter war dieser Krieg der Beginn einer neuen blutigen Epoche. Die Euphorie nach dem Ende des Kalten Krieges endete auch im Westen abrupt. Zum Jahrestag des Kriegsbeginns präsentiert RT Deutsch am morgigen Donnerstag ab 10 Uhr die Dokumentation "WARUM? Geschichten aus dem zerbombten Jugoslawien“ zum ersten Mal mit deutscher Übersetzung. Mehr zum Thema auch in "Der Fehlende Part".

Anissa Naouai, Moderatorin der RT-Sendung „In the Now“ war vor 2 Jahren in Belgrad, um sich ein Bild von der Situation im ehemaligen Jugoslawien zu machen. Der Krieg kostete mehreren tausend Menschen das Leben.

Auch in „Der Fehlende Part" dreht sich in dieser Woche alles um das Thema Jugoslawien-Krieg. Wegen der Osterfeiertage erscheint die Spezialsendung am Donnerstag um 19.30 Uhr.