Protest auf griechischer Insel Kos gegen Flüchtlingszentrum eskaliert

Protest auf griechischer Insel Kos gegen Flüchtlingszentrum eskaliert
Auf der griechischen Insel Kos kam es zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten, die sich gegen ein neues Flüchtlingsregistrierungs-Zentrum aussprechen, das auf der Insel gebaut werden soll. Die Beamten setzten Tränengas gegen die Protestierenden ein. RT sprach mit dem Bürgermeister von Kos, der die Regierungspläne als Gefahr für den Tourismus auf Kos und damit für die gesamte örtliche Wirtschaft sieht.