Merkel in der Türkei: "Russland hauptverantwortlich für Leid in Syrien"

Merkel in der Türkei: "Russland hauptverantwortlich für Leid in Syrien"
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einem Staatsbesuch in der Türkei die russischen Luftangriffe in Syrien kritisiert und maßgeblich für die Flüchtlingsströme verantwortlich gemacht. In den sozialen Medien führte dies zu einem Sturm der Entrüstung. Merkel solle sich lieber auf die Handlungen ihrer Allierten konzentrieren, so einige Kommentatoren. Insbesondere das Vorgehen ihres Gastgebers gegen die Kurden wurde dabei häufig zur Sprache gebracht.

Doch auch der US-Nachrichtensender CNN und einige deutsche Medien zeichnen ein äußerst einseitiges Bild der Lage.

Trends: # Krieg in Syrien
comments powered by HyperComments