icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Merkel in der Türkei: "Russland hauptverantwortlich für Leid in Syrien"

Merkel in der Türkei: "Russland hauptverantwortlich für Leid in Syrien"
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einem Staatsbesuch in der Türkei die russischen Luftangriffe in Syrien kritisiert und maßgeblich für die Flüchtlingsströme verantwortlich gemacht. In den sozialen Medien führte dies zu einem Sturm der Entrüstung. Merkel solle sich lieber auf die Handlungen ihrer Allierten konzentrieren, so einige Kommentatoren. Insbesondere das Vorgehen ihres Gastgebers gegen die Kurden wurde dabei häufig zur Sprache gebracht.

Doch auch der US-Nachrichtensender CNN und einige deutsche Medien zeichnen ein äußerst einseitiges Bild der Lage.

Trends: # Krieg in Syrien

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen