Justiz-Farce in Türkei: Gericht befragt Experten, ob Erdogan aussieht wie…Gollum

Justiz-Farce in Türkei: Gericht befragt Experten, ob Erdogan aussieht wie…Gollum
Ein türkisches Gericht hat eine Vielzahl von Experten geladen, die darüber entscheiden sollen, ob Präsident Erdogan dem Herr der Ringe Charakter Gollum ähnelt. Abhängig vom Urteil der Experten, drohen dem Autor des Spassbildes, einem Arzt, bis zu zwei Jahre Haft.

Der Gerichtshof in Aydin hat Experten aus den Bereichen der Verhaltenswissenschaft, der Psychologie sowie aus der Film und TV-Branche vor Gericht geladen, um aus „objektiv wissenschaftlicher Perspektive“ zu entscheiden, ob eine Ähnlichkeit zwischen dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan und dem fiktiven Charakter Gollum vorliegt.

Hintergrund: Der Arzt Dr. Bilgin Ciftci hat ein Meme in den Sozialen Netzwerken geteilt, in dem Erdogan und Gollum in ähnlichen Posen dargestellt werden. Aufgabe des Gerichtes ist es nun zu entscheiden, ob der Arzt dadurch Erdogan als Präsidenten beleidigt hat.

Für die Veröffentlichung des Memes wurde Ciftci bereits von der THSK, dem staatlichen Gesundheitsamt der Türkei, entlassen.

Das Gericht sah sich, wie Ciftcis Anwalt Hicran Danisman mitteilte, gezwungen, Experten zur Entscheidungsfindung hinzuzuziehen, da sowohl der Staatsanwalt als auch der Richter „Herr der Ringe“ nie gesehen hatten und sich so nicht in der Lage sahen, auf dieser Basis ein Urteil zu fällen.

Sollte das abschließende Urteil auf schuldig lauten, dann drohen bis zu zwei Jahren Haft für “Beleidigung des Präsidenten”.

Ciftci argumentiert, dass der Herr der Ringe-Charakter Gollum kein Bösewicht sei , und daher das Meme mit Erdogan und Gollum keine Beleidigung darstelle

comments powered by HyperComments