Nach den Anschlägen von Paris: Islamophobie nimmt weltweit zu

Nach den Anschlägen von Paris: Islamophobie nimmt weltweit zu
Als Folge der Anschläge von Paris wächst die Islamophobie nicht nur in Frankreich und Europa sondern auch in den USA und Australien. Einige Demonstranten fordern gar schon die Schließung von Moscheen. Gegenüber RT sagte Robert McCaw vom Council on American-Islamic Relations, dies sei die größte Welle von Islamhass seit dem 11. September 2001. Auch spiele diese Spaltung der Gesellschaft dem IS in die Hände.

Trends: # Terror-Attentat in Paris
comments powered by HyperComments