icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

70.000 twittern zu totem Polizeihund in Paris – Keiner zu 50 Terror-Toten in Nigeria

70.000 twittern zu totem Polizeihund in Paris – Keiner zu 50 Terror-Toten in Nigeria
Während der Tod des französischen Polizeihunds "Diesel" im „Anti-Terror-Einsatz“ in Saint Denis eine Beileids-Lawine in den Sozialen Medien auslöste, fand das beinahe gleichzeitig stattfindende Bombenattentat mit 40 Toten durch die islamistisch-terroristische Gruppierung Boko Haram in Nigeria kaum Widerhall, ebenso wie weitere Attentate diesen Monat in Afrika und Nahost. RT sprach mit dem Analysten und Medienkritiker Lionel über die Gründe für diese mediale Kluft.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen