icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Türkei: Taliban-Transparent in der Hagia Sophia

Türkei: Taliban-Transparent in der Hagia Sophia
Aufnahme aus dem Inneren der Hagia Sophia in Istanbul (Symbolbild)
Mit seiner Entscheidung, die Hagia Sophia wieder in eine Moschee umzuwandeln, hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan in einem durchsichtigen Manöver seine "Stammklientel" hofiert. Doch auch Extremisten fühlen sich nun ermuntert, Flagge zu zeigen.

Mehr zum Thema – Nach Hagia-Sophia-Konvertierung: Türkische Zeitschrift ruft zur Wiederbelebung des Kalifats auf

Unter Allahu-Akbar-Rufen rollte eine Gruppe afghanischer Flüchtlinge in der Hagia Sophia in Istanbul ein Transparent der Taliban aus. "Lā ilāha illā llāh Muhammadun rasūlu llāh" – "Es gibt keinen Gott außer Gott, und Mohammed ist der Gesandte Gottes" – stand mit schwarzer Schrift auf weißem Hintergrund geschrieben. Diese Art der Darstellung ist als die Flagge der Taliban bekannt. Unter dem Schriftzug stand der Name der Urheber – Islamisches Emirat Afghanistan.

Ähnliche Protestaktionen afghanischer Flüchtlinge hatten auch im Iran stattgefunden. Die afghanische Regierung in Kabul rief die Türkei und den Iran auf, solche Propaganda-Aktionen der Taliban zu unterbinden. Diese würden dem neu begonnenen afghanischen Friedensprozess schaden. Eine Unterstützung solcher Aktivitäten werde Afghanistan als Einmischung in die inneren Angelegenheiten des Landes betrachten.

Der Museumsstatus der Hagia Sophia war am 24. Juli dieses Jahres durch die türkische Regierung widerrufen worden. Seitdem ist die Hagia Sophia wieder eine Moschee.

Mehr zum ThemaPro und Contra zur Wiedereröffnung der Hagia Sophia als Moschee

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen