icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Putin: Internationale Anstrengungen zur Stabilisierung des Energiemarktes nötig

Putin: Internationale Anstrengungen zur Stabilisierung des Energiemarktes nötig
Aufgrund des Absturzes der Energiemärkte in den letzten Monaten sind globale Anstrengungen nötig, um diese wieder zu stabilisieren. Das erklärte der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch. Er betonte, dass die Probleme weit über nationale Grenzen hinausgehen.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat darauf hingewiesen, dass die Energiemärkte Russlands und der Welt in den letzten Monaten einige ernsthafte Erschütterungen erlebten. Er rief zu internationalen Anstrengung auf, um den globalen Energiemarkt ins Gleichgewicht zu bringen. Bei einem Treffen mit Vertretern der Energiebranche zur Entwicklung des Energiemarktes am Mittwoch betonte der Präsident:

Der russische Energieminister Alexandr Nowak

Diese Probleme gehen weit über die nationalen Grenzen hinaus.

Putin erklärte, dass die Coronavirus-Pandemie einen erdrückenden Einfluss auf die Weltwirtschaft und die Energienachfrage hatte, und fügte hinzu:

Es ist nicht das erste Mal, dass der globale Energiemarkt so volatil ist. Wir haben jedoch noch nie eine solche Situation erlebt.

Russland werde weiterhin nach Möglichkeiten suchen, den Energiemarkt zu stabilisieren, so das Staatsoberhaupt. Er wies darauf hin, dass "gemeinsame Anstrengungen erforderlich sind, wie das jüngste OPEC+-Abkommen". Putin stellte fest:

Wir werden weiterhin eine effektive Zusammenarbeit mit ausländischen Partnern aufbauen, Vereinbarungen zum Ausgleich des Energiemarktes treffen, nach Lösungen suchen, die es den Unternehmen ermöglichen, langfristige Pläne umzusetzen, in die Entwicklung zu investieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Laut dem Präsidenten ist Energie ein Schlüsselsektor der russischen Wirtschaft. Sie wirkt sich direkt auf die Entwicklung des verarbeitenden Gewerbes, des Verkehrs, der Landwirtschaft, der Städte, Dörfer und des Landes insgesamt aus und bestimmt weitgehend das Exportpotenzial Russlands und den Zustand der öffentlichen Finanzen.

Putin betonte auch die Bedeutung der Aufrechterhaltung der inneren Energiesicherheit. Er sagte:

Brennstoffknappheit auf dem heimischen Markt, Einschränkungen bei der Stromversorgung von Unternehmen und Siedlungen des Landes müssen unter allen Umständen verhindert werden.

Mehr zum Thema - Russland und Saudi-Arabien wollen mit Fördersenkungen Ölpreis ankurbeln

Folge uns aufRT
RT
Trends: # Coronavirus

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen