icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Hygiene reduziert Risiko um 90 Prozent": WHO-Vertreterin in Russland über COVID-Pandemie (Video)

"Hygiene reduziert Risiko um 90 Prozent":  WHO-Vertreterin in Russland über COVID-Pandemie (Video)
"Hygiene reduziert Risiko um 90 Prozent": WHO-Vertreterin in Russland über COVID-Pandemie (Archivbild)
Selbstisolation, Tests und Hygiene sind die drei wichtigsten Kernpunkte im Kampf gegen COVID-19, so die Vertreterin der Weltgesundheitsorganisation in Russland. In einem Interview mit RT Deutsch sprach sie über die aktuelle Entwicklung zum Coronavirus in Russland.

"Wir beobachten jetzt die Ausbreitung von Erkrankungen in ganz Russland", sagte Dr. Melita Vujnović im Interview mit RT. Ihr zufolge werden in Russland aktuell die Erkrankungen jener Personen registriert, die vor ein oder zwei Wochen infiziert wurden. Eine weitere Ausbreitung könne verhindert werden, wenn die Infizierten sorgfältig isoliert und alle möglichen Kontaktpersonen getestet würden, betonte sie.

Die WHO-Vertreterin lobte den Einsatz Russlands im Kampf gegen die Pandemie. Trotzdem gebe es Schwierigkeiten bei der Umstellung des ärztlichen Personals. Deswegen sei eine Modernisierung der Ausbildung von Medizinern notwendig, damit alle Ärtzte und Krankenschwestern in Notfällen medizinische Hilfe leisten könnten.

Vujnović gab zudem drei Empfehlungen, die im Kampf gegen COVID-19 hilfreich sind. Dazu zählen die Befolgung der WHO-Anweisungen, die Hygiene, die das Risiko einer Infizierung um 90 Prozent reduziert, sowie eine positive Herangehensweise an die Selbstisolation. Vujnović wörtlich:

Ihnen wurde eine hervorragende Möglichkeit gegeben, zusammen zu sein und sich aller menschlichen Werte zu besinnen, um diese Zeit für eine bessere Zukunft zu nutzen.

Mehr zum ThemaWarum ist es in Italien anders gekommen als in Deutschland? Russischer Chefarzt über Coronavirus

 

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen