icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wegen Coronavirus: Leipziger Buchmesse wird abgesagt

Wegen Coronavirus: Leipziger Buchmesse wird abgesagt
2019 kamen insgesamt 286.000 Gäste auf das Messegelände und zum dazugehörigen Festival "Leipzig liest". Das waren 15.000 mehr als 2018.
Die Leipziger Buchmesse wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt. Das haben die Messeleitung und Stadt Leipzig entschieden, wie eine Sprecherin der Buchmesse am Dienstag mitteilte.

Das Coronavirus hat sich auf fast alle deutschen Bundesländer ausgebreitet. Gestern wurde auch der erste Infizierte in Sachsen bestätigt. Es handelt sich um einen Rentner aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Er und 35 weitere Frauen und Männern aus der Region waren in einem Reisebus von Italien nach Deutschland unterwegs, in welchem auch ein mit dem Coronavirus infizierter Niedersachse saß. Der 67-Jährige befinde sich derzeit mit seiner Ehefrau in häuslicher Quarantäne, wie Landrat Michael Geisler dem MDR gestern sagte. Er zeige keine Symptome. In ganz Deutschland gibt es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts derzeit insgesamt 188 nachgewiesene Ansteckungsfälle.

Rund 100.000 Besucher erwartet

Um die Ausbreitung der Lungenkrankheit einzudämmen, wurde nun das Frühjahresevent der Buch- und Medienbranche abgesagt. Wegen der steigenden Zahl von Infektionen mit dem Virus SARS-Cov-2 waren in einigen Bundesländern bereits in den vergangenen Tagen mehrere große Messen abgesagt oder verschoben worden. Darunter fallen die Tourismusbörse ITB in Berlin, die Pro Wein in Düsseldorf und die Internationale Handwerksmesse in München. 

Die Leipziger Buchmesse sollte dieses Jahr vom 12. bis 15. März stattfinden. Rund 2.500 Aussteller aus 51 Ländern wurden erwartet. Ihrerseits gab es zuvor so gut wie keine Absagen. Nur ein Aussteller der integrierten Manga-Comic-Con hatte vorab seine Teilnahme gestrichen.

Die Leipziger Buchmesse gilt als eines der wichtigsten Ereignisse der Buch- und Medienbranche. Man rechnete mit rund 100.000 Besuchern in diesem Jahr. 

Mehr zum Thema - Wegen Coronavirus: Schweiz verbietet Großveranstaltungen – Genfer Autosalon abgesagt

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen