icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wahre Geschwisterliebe: Panda-Zwillinge sollen Herzen der Berliner erobern (Video)

Wahre Geschwisterliebe: Panda-Zwillinge sollen Herzen der Berliner erobern (Video)
Ganze 152 Tage nachdem die Panda-Zwillinge das Licht der Welt erblickt haben, können sie seit Donnertag von der Öffentlichkeit bewundert werden. Meng Xiang und Meng Yuan, von Mitarbeitern des Berliner Zoos liebevoll Pit und Paule genannt, sind die ersten in Deutschland geborenen Pandas.

Mit einem entsprechend großen Besucherandrang rechnet Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem:

Mein Dank gilt heute dem engagierten Team aus Tierpflegern, Tierärzten und Biologen des Zoos, aber auch allen anderen Unterstützern die dazu beigetragen haben, dass es im Zoo Berlin – erstmalig in Deutschland – mit dem Nachwuchs dieser faszinierenden Bären geklappt hat. Nun hoffen wir, dass die Zoo-Besucher die schwarz-weißen Neuberliner auch herzlich willkommen heißen.

Mehr zum ThemaTraumhafte Namen: Berliner Panda-Jungs werden getauft (Video)

Während Meng Xiang eher als Träumer bekannt sein soll, gilt sein Bruder Meng Yuan als Draufgänger mit großem Erkundungsdrang. Im Zoo Berlin leben seit Sommer 2017 Deutschlands einzige Große Pandas. Am 31. August 2019 hat Panda-Dame Meng Meng zwei Baby-Pandas (Gewicht: 186 Gramm und 136 Gramm) zur Welt gebracht. Der Vater Jiao Qing ist an der Aufzucht – wie für männliche Pandas typisch – nicht beteiligt.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen