icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Erster CSU-Bürgermeisterkandidat muslimischen Glaubens gewählt (Video)

Erster CSU-Bürgermeisterkandidat muslimischen Glaubens gewählt (Video)
Der CSU-Oberbügermeisterkandidat Ozan Iyibas neben einer Statue des bayerischen Löwen
Im bayrischen Neufahrn ist Ozan Iyibas zum ersten CSU-Bürgermeisterkandidaten muslimischen Glaubens gewählt worden. Am vergangenen Freitag gaben ihm alle 32 Stimmberechtigten im Kreisverband ihre Stimme.

Der 37-jährige Ozan Iyibas ist türkischer Abstammung und arbeitet als selbstständiger Unternehmensberater. Er ist in Neufahrn geboren und aufgewachsen. Sein Programm für die Kommunalwahl am 15 März 2020 trägt den Titel: "Gutes erhalten – Neues entwickeln – Heimat bewahren".

Anfang Januar hatte der Unternehmer Sener Sahin aus Wallenstein für Aufsehen gesorgt, als er nach Kritik an seiner Person, seine Kandidatur für das Amt des CSU-Bürgermeisters zurückzog. Sahin ist ebenfalls Muslim, so wie sein CSU-Parteifreund Ozan Iyibas. Das Argument seiner Gegner: Ein Muslim stehe der Christlich-Sozialen Union nicht gut zu Gesicht.

Mehr zum Thema - Interview mit Stefan Schubert: Wird Deutschland durch den Islam bedroht?

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen