icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Brand in Fernbahnzug bei Berliner S-Bahnhof Bellevue

Brand in Fernbahnzug bei Berliner S-Bahnhof Bellevue
Brand in Fernbahnzug bei Berliner S-Bahnhof Bellevue
Bei einer Berliner S-Bahnstation ist am Samstagabend ein Zug in Brand geraten. Mit dem Sonderzug wollten rund 700 Fans des SC Freiburg nach einem Erstligaspiel zurück nach Freiburg fahren. Das Feuer war gegen 22:30 Uhr gelöscht. Drei Menschen wurden durch Rauch verletzt.

In Berlin ist am Samstagabend ein Sonderzug mit Hunderten Fußballfans des SC Freiburg in Brand geraten. Drei Menschen wurden durch Rauchvergiftungen verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Wie ein Sprecher der Berliner Feuerwehr der Deutschen Presse-Agentur sagte, habe ein Waggon "in voller Ausdehnung" gebrannt. Gegen 22:30 Uhr war das Feuer gelöscht. Warum es brannte, stand am Sonntagmorgen noch nicht fest.

Den Angaben zufolge handelte es sich um einen von einem privaten Unternehmen betriebenen Sonderzug, mit dem Fans des SC Freiburg nach dem Bundesligaspiel bei Union Berlin zurückreisen wollten. Laut Bundespolizei blieb der Zug kurz nach dem Start gegen 20:00 Uhr wegen Rauchentwicklung auf der Höhe des S-Bahnhofs Bellevue stehen. Demnach waren etwa 700 Menschen in dem Zug.

Sämtliche Waggons wurden den Angaben zufolge geräumt, ebenso wie zwei S-Bahnen, die zeitgleich mit dem brennenden Zug in den Bahnhof eingefahren waren. Der Nah- und Fernverkehr auf der Strecke wurden gestoppt, der Bahnhof wurde weiträumig abgesperrt. (dpa)

Mehr zum ThemaKalifornien: Zivilisten und Feuerwehrleute durch Explosionen auf Oktoberfest verletzt

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen