icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Grün, grüner, Kretschmann: Grüne erreichen 27 Prozent in Umfragen – gleichauf mit CDU

Grün, grüner, Kretschmann: Grüne erreichen 27 Prozent in Umfragen – gleichauf mit CDU
Winfried Kretschmann, Ministerpräsident Baden-Württembergs, Berlin, Deutschland, 15. März 2016
Laut Politbarometer von ZDF und Tagesspiegel liegen die Grünen nun bei 27 Prozent der Stimmen. Ebenso die CDU. Die SPD kommt nur noch auf 13 Prozent, die AfD auf 14 Prozent. Die Mehrheit hält das Klimapaket für nicht ausreichend. Beliebtester Politiker ist Winfried Kretschmann.

Die Umfrageteilnehmer sind sich in der Mehrheit (72 Prozent) einig, dass die amtierende Bundesregierung bis zur kommenden Bundestagswahl im Amt bleiben wird. Dies befürworten 68 Prozent der Befragten im "Politbarometer" von ZDF und Tagesspiegel:

Für die Erhebung wurden 1.325 Personen im wahlfähigen Alter von Dienstag bis Donnerstag befragt. 

Das gerade verabschiedete Klimapaket der Großen Koalition halten Anhänger der Grünen und Linken für unzureichend. Laut einer anderen Repräsentativumfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid hält die Mehrheit der Deutschen das Klimapaket für richtig. Insgesamt 54 Prozent befürworten das hierin enthaltene Verbot für neue Ölheizungen. Auch für die Erhöhung der Pendlerpauschale sprachen sich 66 Prozent aus, der Emissionssteuer im Luftverkehr stimmten 68 Prozent zu. Nur 38 Prozent sehen die Verteuerung von Kraftstoffen positiv. 

Als beliebtester Politiker gilt laut dem Politbarometer Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. An zweiter Stelle der Beliebtheitsskala steht Bundeskanzlerin Angela Merkel, gefolgt vom Grünen-Chef Robert Habeck. Wenig Sympathien erhalten Ursula von der Leyen, Bundesinnenminister Horst Seehofer und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer. 

Mehr zum ThemaSachsen: Mehrheit der CDU-Anhänger gegen Koalition mit AfD

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen