icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Göttingen: Mann tötet Frau auf offener Straße

Göttingen: Mann tötet Frau auf offener Straße
Polizisten am Tatort in Götingen-Grone
In Göttingen wird eine Frau auf offener Straße von einem Mann getötet. Der Täter flüchtet mit dem Fahrrad. Die Fahndung nach ihm läuft auf Hochtouren, auch ein Hubschrauber ist im Einsatz. Motiv und Tathergang sind immer noch unklar.

Ein Mann hat am Donnerstag in Göttingen auf offener Straße eine Frau getötet. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärte, befindet sich der Täter auf der Flucht. Die Fahndung laufe auf Hochtouren, auch ein Hubschrauber sei dabei im Einsatz.

Es sei nach ersten Informationen im Stadtteil Grone auf offener Straße zu einem Streit zwischen dem Opfer und dem mutmaßlichen Täter gekommen. In der Folge habe der Mann die Frau massiv angegriffen und so schwer verletzt, dass sie noch vor Ort gestorben sei. Auch mindestens eine weitere Frau soll schwer verletzt worden sein.

Mehr zum Thema - Zwei Tote bei Messerangriff am Bahnhof von Iserlohn

Der genaue Tathergang und das Motiv seien noch unklar. Der Mann sei auf einem Fahrrad in unbekannte Richtung geflohen. Die Polizei ermittle vor Ort; der Tatort sei weiträumig abgesperrt. 

Die Polizei warnt davor, den Gesuchten anzusprechen oder festzuhalten. Sie geht davon aus, dass er weiterhin bewaffnet ist. Über die Art der Tatwaffe wollte die Polizei keine Angaben machen. In einem Tweet bat sie darum, von Spekulationen über Tathergang und Motiv abzusehen.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: etwa 40 bis 45 Jahre alt, braunes, schütteres Haar, ca. 170 cm groß, bekleidet mit dunkler Jacke, rotem Rucksack und Jeans. Die Polizei bittet, über den Notruf 110 verständigt zu werden, wenn jemand den Flüchtigen sieht.

Am späten Nachmittag gab die Polizei in einer weiteren Meldung den Namen des Gesuchten mit Frank N. an und veröffentlichte ein Foto des mutmaßlichen Täters. Der 52-jährige Göttinger sei dringend tatverdächtig, die 44-jährige Frau, mit der er bekannt gewesen sei, tödlich verletzt zu haben. Bisher fehle von dem Gesuchten jede Spur.

Mehr zum Thema - Stuttgart: Mann mit "Schwert" hingerichtet – Vor zahlreichen Zeugen mitten in Wohngebiet

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen