icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Es war eine Wahl gegen die AfD" - Reaktionen der AfD in Görlitz nach Niederlage bei OB-Wahl (Video)

"Es war eine Wahl gegen die AfD" - Reaktionen der AfD in Görlitz nach Niederlage bei OB-Wahl (Video)
Doch nicht 1. Wahl in Görlitz: Sebastian Wippel musste sich im zweiten Wahlgang geschlagen geben und hat es somit verpasst, erster AfD-Oberbürgermeister Deutschlands zu werden.
Der AfD-Kandidat Sebastian Wippel hat die Oberbürgermeisterwahl in Görlitz im zweiten Wahlgang gegen seinen Kontrahenten Octavian Ursu verloren. Im ersten Wahlgang lag der CDU-Politiker noch hinter Wippel, der es verpasst hat, erster AfD-Oberbürgermeister zu werden.

Mehr zum Thema - Görlitz: AfD-Kandidat unterliegt CDU-Herausforderer bei Oberbürgermeisterwahl

Ursu erhielt 55,2 Prozent der Stimmen, Wippel kam auf 44,8 Prozent. Im ersten Wahlgang bei den sächsischen Kommunalwahl am 26. Mai hatte Wippel mit 36,4 Prozent noch Platz Eins für sich entschieden. Der Zweitplatzierte Ursu kam auf 30,3 Prozent. 

RT Deutsch war in Görlitz vor Ort und befragte den unterlegenen AfD-Kandidaten Sebastian Wippel sowie den stellvertretenden Vorsitzenden der AfD-Bundestagsfraktion Tino Chrupalla, Mandatsträger für den Wahlkreis Görlitz, zum Ausgang der Stichwahl.

Mehr zum ThemaUmfrage sieht AfD in Sachsen vor CDU - SPD rutscht in Richtung Fünfprozenthürde

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen