icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

SPD-Mitglied aus Berlin: "Volksparteien geben keine Antworten auf Fragen der Bürger"

SPD-Mitglied aus Berlin: "Volksparteien geben keine Antworten auf Fragen der Bürger"
YouTube-Blogger setzen den sogenannten "Volksparteien" in jüngster Zeit ordentlich zu. Und die Krise dauert noch an. Doch anstatt inhaltlich auf die Kritikpunkte einzugehen, diskutieren die Parteien lieber darüber, wie man die Außenkommunikation verbessern kann.

Das Verständnis für die Sorgen der jungen und politisch engagierten Generation fehlt. Wollen die Parteien diese Sorgen nicht wahrnehmen, oder sind die von ihnen angebotenen Losungsvorschläge doch irgendwo sinnvoll?

Diese Fragen stellte RT Deutsch-Reporterin Maria Janssen dem Historiker, Soziologen und 24-jährigen Mitglied der SPD Berlin, Urs Unkauf.

Mehr zum Thema - Wenn jetzt Neuwahlen wären: Rot-rot-grünes Bündnis bei Deutschen am beliebtesten

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen