icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bundesregierung: Mutter von Angela Merkel ist tot

Bundesregierung: Mutter von Angela Merkel ist tot
Bundesregierung: Mutter von Angela Merkel ist tot (Archivbild)
Die Mutter von Kanzlerin Angela Merkel, Herlind Kasner, ist tot. Das bestätigte ein Regierungssprecher der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin. Zugleich bat er, die Privatsphäre der Bundeskanzlerin und ihrer Familie zu achten

Zuerst hatten das Magazin SuperIllu und die Bild-Zeitung über den Todesfall berichtet. Demnach soll Kasner Anfang April im Alter von 90 Jahren gestorben sein.

Aus Liebe war die gebürtige Danzigerin 1954 mit ihrem Mann, Horst Kasner, von Hamburg in den Osten gegangen. In Templin leitete dieser ein Kolleg, an dem brandenburgische Pfarrer das Predigen lernten. Herlind Kasner durfte als Frau eines Pastors nicht an staatlichen Schulen unterrichten, wie Merkels Biograf Gerd Langguth schreibt. Als 1961 die Mauer gebaut wurde, soll sie oft geweint haben.

In Templin lehrte Kasner jahrzehntelang Fremdsprachen. Bis ins hohe Alter war Kasner in der Weiterbildung tätig - die frühere Englisch und Latein-Lehrerin unterrichtete an der Volkshochschule Templin Englisch. Im Alter von 80 Jahren wurde sie von der damaligen Volkshochschul-Präsidentin Rita Süssmuth als "Vorbild der Weiterbildung 2008" geehrt. Der Hintergrund: Seit 34 Jahren hatte sie damals Fremdsprachen in Templin unterrichtet - Kasner war bundesweit eine der wenigen, die in diesem Alter noch ein so großes Pensum bewältigten.

Sie galt als fröhlich und lebenslustig, als Lehrerin aus Leidenschaft. Kasner lebte bis zuletzt in der Stadt im Norden Brandenburgs. Ihr Mann Horst war 2011 gestorben.

Kasner war immer dabei, wenn ihre Tochter zur Regierungschefin gewählt wurde - zuletzt vor gut einem Jahr. Auch als Angela Merkel die Ehrenbürgerwürde von Templin im Februar dieses Jahres verliehen wurde, hatten ihre Mutter und auch ihre Geschwister die Kanzlerin zum Empfang begleitet. Bürgermeister Detlef Tabbert (Linke) sagte da voller Anerkennung über Herlind Kasner, sie gebe mit 90 Jahren immer noch Englischkurse.

Angela Merkel hatte sich am Mittwoch zunächst den Fragen der Abgeordneten im Bundestag gestellt und war dann zum EU-Sondergipfel zum Brexit in Brüssel gereist. (dpa)

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen