Nein zur NATO? DIE LINKE diskutiert mit Harald Kujat über deutschen NATO-Austritt (Video)

Nein zur NATO? DIE LINKE diskutiert mit Harald Kujat über deutschen NATO-Austritt (Video)
Harald Kujat bekleidete in der Vergangenheit hohe Ämter bei Bundeswehr und NATO. Jetzt ist der Bundeswehrgeneral a.D. ein gefragter und kritischer Experte in Fragen der internationalen Sicherheit. Auf dem Bild: Auf einer Veranstaltung mit dem MdB der Linksfraktion Sevim Dağdelen.
Der hohe NATO- und Bundeswehrrepräsentant a.D. Harald Kujat stimmt in vielen Punkten mit den Positionen der Linksfraktion überein. Aber in einem Punkt bleibt er hart: Die NATO soll es weiterhin geben. Warum, klärt RT Deutsch in einer Videoreportage.

Wie soll das Sicherheitsbedürfnis der Deutschen und der Nachbarstaaten erfüllt werden, und warum ist das nordatlantische Bündnis schädlich? Ist Entspannung in der internationalen Politik überhaupt möglich? Diese Fragen diskutierte die Linksfraktion im Bundestag mit ihren Gästen auf der Konferenz "Nein zu NATO. Nein zu Trumps Kriegen". Die Veranstaltung fand im Vorfeld des kommenden NATO-Gipfels in Juli in Brüssel statt.

Trends: # NATO-Gipfel

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen