icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Verteidigungsministerium zu RT: Wegen russischer Bedrohung müssen wir NATO-Eingreiftruppe ausbauen

Verteidigungsministerium zu RT: Wegen russischer Bedrohung müssen wir NATO-Eingreiftruppe ausbauen
Während Russland seine Verteidigungsausgaben um 20 Prozent senkt, plant die NATO einen weiteren Ausbau ihrer Eingreiftruppen, um Russland "glaubhaft abzuschrecken". Auf Nachfrage von RT Deutsch bestätigte die Bundesregierung nun entsprechende Planungen.

Mehr zum Thema - Angst um die Bundespressekonferenz – "Russenversteher" im Aufmarsch?

Die NATO will ihre Reaktionsfähigkeit gegenüber einer angeblichen Bedrohung aus Russland verbessern und plant einen neuen Bereitschafts-Pool von rund 30.000 Soldaten aufzubauen. Diese Einheiten sollen mit Hunderten von Kampfflugzeugen und Kriegsschiffen ausgerüstet werden. Laut einem Bericht der Welt am Sonntag unter Berufung auf informierte NATO-Diplomaten soll Deutschland dabei eine Führungsrolle spielen. Ein hoher NATO-Diplomat wird mit den Worten zitiert:

Deutschland wird eine führende Rolle in diesem neuen Pool spielen. Wir müssen schneller werden und eine große Zahl an Soldaten und Gerät zügig bewegen können, um glaubhaft abzuschrecken und Verteidigungsbereitschaft zu zeigen.

Mehr zum Thema - Regierungspressekonferenz: Merkel-Regierung vom Fall Babtschenko "überrascht", Handelskrieg, NATO

RT Deutsch frage bei der Regierungskonferenz nach, ob das Bundesverteidigungsministerium diese Berichte bestätigen kann, und bat um konkrete Belege für die angeblich von Russland ausgehende Bedrohung, die eine Erweiterung der NATO-Eingreiftruppe rechtfertigen würde.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen