Facebook-Live: "Kandel ist überall" trifft auf "Wir sind Kandel"

Facebook-Live: "Kandel ist überall" trifft auf "Wir sind Kandel"
Seit im Dezember 2017 ein 15-jähriges Mädchen in einem Drogeriemarkt in Kandel von ihrem Exfreund erstochen wurde, beherrscht der Ort in der südlichen Pfalz immer wieder die Schlagzeilen.

Nun gestand der Täter vor Gericht, nicht minderjährig zu sein, wie er zunächst angegeben hatte.

Die Initiative "Kandel ist überall" demonstriert am 24.3. in Kandel. Die Protestteilnehmer fordern Meinungsfreiheit und die sofortige Schließung der Grenzen und Abschiebung aller Menschen, die illegal in Deutschland sind.

Dagegen demonstriert wiederum das Bündnis "Wir sind Kandel". Das Bündnis sieht hinter der Initiative den Versuch einer Instrumentalisierung des Vorfalls zur Verbreitung rechtsextremen und rassistischen Gedankenguts.

Teil 3 (16:00 Uhr)

Teil 2 (15:15 Uhr)

Teil 1 (14:33 Uhr)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen