Widerstand gegen Bundeswehr-Übungsgelände in Schwarzwald-Städtchen (Video)

Widerstand gegen Bundeswehr-Übungsgelände in Schwarzwald-Städtchen (Video)
Soldaten der KSK Spezialtruppen der Bundeswehr (Symbolbild)
Im idyllischen kleinen Schwarzwald-Städtchen Haiterbach regt sich Protest: Die Bundeswehr will auf dem Gelände des örtlichen Segelflugvereins einen Übungsplatz für das Kommando Spezialkräfte (KSK) errichten. RT Deutsch war vor Ort.

Mehr zum Thema - Zeichen stehen auf Sturm: Bürger wollen kein Trainingsgelände für Fallschirmjäger, Bundeswehr schon

Dann sollen unter anderem Transall- und Hercules-Maschinen Lasten abwerfen und Fallschirmjäger abspringen lassen. Auch das US-Militär hat sein Interesse an dem Platz angemeldet.

Bei den Menschen in der 5.800-Seelen-Gemeinde stößt das Unterfangen jedoch mehrheitlich auf Ablehnung. Bei einem Bürgerentscheid im vergangenen Herbst stimmten 61 Prozent von ihnen gegen das Projekt. Allerdings ist das Votum juristisch nicht bindend. Bürgermeister Andreas Hölzlberger ist aber bestrebt, für seinen kleinen Ort im Kampf gegen die Bundeswehr und das US-Militär das Beste herauszuholen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen