AfD wird drittstärkste Kraft [LIVE-Berichterstattung]

AfD wird drittstärkste Kraft [LIVE-Berichterstattung]
Alexander Gauland, Beatrice von Storch warten auf die erste Hochrechnung, Berlin, 24. September 2017.
Die AfD gewann nach ersten Hochrechnungen um 18 Uhr das Rennen um den dritten Platz mit 13,5 Prozent. Die Union erreichte 32,5 Prozent, die SPD kam auf 20,0 und die FDP auf 10,5 Prozent der Stimmen.

Die stellvertretende Bundesvorsitzende der rechtskonservativen Partei, Beatrix von Storch, sieht eine große Aufgabe auf die AfD zukommen. Dabei will die Partei ihren Kernthemen treu bleiben:

Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst, wir werden dieser Verantwortung sachlich und klar nachkommen. [...] Wir werden das Thema Migration in den Bundestag zurücktragen.

Spitzenkandidat Alexander Gauland kündigte an, die AfD-Anhänger werden ihrer Freude in vernünftigem Maße Ausdruck verleihen.