icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Diesel-Gipfel: Politiker und Autohersteller selbstzufrieden mit dem Ergebnis

Diesel-Gipfel: Politiker und Autohersteller selbstzufrieden mit dem Ergebnis
Software-Update, ein Mobilitätsfond und Kauf-Prämien - das ist im Groben das Ergebnis des Diesel-Gipfels, der am Mittwoch, den 02. August stattfand.

Die führenden deutschen Automobilhersteller waren vertreten: Volkswagen, Daimler, BMW. Verkehrsminister Dobrindt verspricht mehr Investitionen von Seiten des Bundes und ruft zu mehr Beteiligung der Länder auf. Umweltministerin Hendricks ist froh, dass der Staat bei den Kauf-Prämien nicht um Unterstützung gebeten wird und die Mitglieder des nun "zerschlagenen" Autokartells zeigen sich selbstbewusst.

Alle sind sich einer Sache einig - dieser Gipfel ist ein gelungener! Es wird an die hunderttausenden Arbeitsplätze in der Automobilindustrie erinnert. Ganz so, als ob das die Verfehlungen der Autobosse entschuldigen würde.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen