Historiker Reiner Braun zu G20 in Hamburg: „Demokratische Rechte außer Kraft gesetzt“

Historiker Reiner Braun zu G20 in Hamburg: „Demokratische Rechte außer Kraft gesetzt“
Der Journalist, Co-Präsident des International Peace Bureau (IPB) und Historiker Reiner Braun spricht im RT Deutsch-Interview über die Pläne für den Protest gegen den G20-Gipfel in Hamburg, sowie seine Einschätzung zum Gipfel und den damit einhergehenden staatlichen Repressions-Maßnahmen.