„Antirussische Stimmungsmache“ – Andrej Hunko zu Warnungen des Verfassungsschutzes

„Antirussische Stimmungsmache“ – Andrej Hunko zu Warnungen des Verfassungsschutzes
Am Dienstag präsentierte der Verfassungsschutz seinen Bericht für das Jahr 2016. Der Geheimdienst warnt vor russischer Einmischung in die Bundestagswahlen.
Der Bundestagsabgeordnete und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, Andrej Hunko (Die Linke), sprach mit RT Deutsch über die jüngsten Warnungen des Verfassungsschutzes vor möglichen russischen Cyberangriffen im Vorfeld der Bundestagswahlen 2017.

Das Angstszenario bezeichnet Hunko als „antirussische Stimmungsmache“.

Mehr zum Thema: De Maizière zu RT über Spionage in Deutschland: „Methodik von Angriffen verweist auf Russland“

ForumVostok