Mit Helmut Kohl hätte es Jugoslawien-Krieg nicht gegeben: Willy Wimmer zum Tod des Altkanzlers

Mit Helmut Kohl hätte es Jugoslawien-Krieg nicht gegeben: Willy Wimmer zum Tod des Altkanzlers
Helmut Kohl mit dem Generalsekretär der KPdSU, Michail Gorbatschow, am 8. Juni 1989.
Willi Wimmer traf sich in den 1990er Jahren zu Vier-Augen-Gesprächen mit Slobodan Milošević und verfasste vor der Wiedervereinigung eine Denkschrift zur künftigen NATO-Mitgliedschaft Deutschlands. Für ihn war der verstorbene Altkanzler der Mann des Friedens.

Erst seine Abwahl habe den Weg zum ersten Krieg auf europäischem Boden seit dem Zweiten Weltkrieg geebnet. Willi Wimmer in einem Kurzinterview seine Stellungnahme zur historischen Rolle Helmut Kohls ab.

ForumVostok
MAKS 2017